Die INTEC in Leipzig offeriert vom 7. – 10. März Technologien und komplexe Dienstleistungen aus der Metall- und Zulieferindustrie. Im Einklang mit den dort präsentierten Innovationen sind auch Lösungskonzepte für Schutzvorrichtungen gefragt, die Dynatect als System- und Komponentenlieferant am Stand B60, Halle 2 vorstellt. Perfekte Einsatzorte für Abdeckungen, Faltenbälge und weitere Schutzsysteme, die die funktionale Sicherheit und die Gesundheit des Personals gewährleisten, finden sich in vielen Bereichen der metallbearbeitenden Industrie.

Am Maschinenschutz kommt keiner vorbei, wenn Schäden an Maschinen und teure Produktionsausfälle vermieden werden sollen. Ein effektiver Ausrüstungsschutz aus Komponenten und Systemen, das einen reibungslosen Produktionsprozess ablaufen lässt, hält die Maschinenverfügbarkeit hoch und optimiert die Wartungsstrategien. Dynatect´s Anspruch geht über den Schutz der Maschine hinaus und deckt auch die Anforderungen für den Schutz des Menschen in der industriellen Fertigung ab. Daraus ist ein umfangreiches Portfolio an Schutzfaltenbälgen, Abdeckungen in vielen Ausführungen wie zum Beispiel die begehbaren Steelflex-Grubenabdeckungen, sowie Polyclutch Miniatur-Rutschkupplungen entstanden.

Steelflex Grubenabdeckung Anwendung an Großdrehmaschine

    Dynatect auf der Intec 2017
Begehbare Steelflex Abdeckung
an einer Großdrehmaschine

Robuste Gortiflex Faltenbälge an Minibussen als Gelenkschutz an Spielgeräten für Kinder im Außenbereich

 Pressemeldung Intec 2017